Haus Matthéy 4.0 – “Digitalkultur” in Aachen

Unser Ziel: Eine Aachener Ikone zur neuen Anlaufstelle für digitale Entwicklung – Kunst und Kultur, einen Begegnungsort von realer und virtueller Welt und einen Nukleus für das spielerische Erleben digitaler Gestaltung zu schaffen.

Die Tradition des Hauses steht für Kunst und Kultur, getragen von Herrn Teo Matthéy, einem Unternehmer der traditionellen Tuch-Industrie sowie Mäzen in Aachen. Wir wollen an diesem Ort sinnbildlich die alte Industrie ins neue, digitale Zeitalter überführen und zum Mitmachen statt Zusehen einladen. Einen Platz schaffen für die Menschen und (digitale) Unternehmen in Aachen, aber auch für Gäste über Aachen´s Grenzen hinaus.

Wir stellen uns die Verbindung zwischen digitalem Unternehmertum zu Kultur, Gesellschaft und Bildung vor. Entwicklung eines Treffpunktes von Aachen´s Bürgern, Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Ein gemeinsames kulturelles Programm für die Menschen unter Einbeziehung der Digitalisierung. Ebenso wollen wir als Unternehmer unsere bisherigen ehrenamtlichen Initiativen für die digitale Bildung und Kreativwirtschaft (z.B. mit der Coding-Initiative Coderdojo Aachen oder den Kreativpiloten) fortsetzen und diesen gerne einen zentralen Ort in Aachen geben.

Dabei liegt uns am Herzen, ein Anziehungspunkt zu werden, der Digitales für alle Generationen und Zielgruppen erlebbar macht und positive Impulse setzt. Wir wollen den Menschen bei der Gestaltung des digitalen Wandels in den Mittelpunkt setzen.

Unternehmerisches Handeln, temporäre Ausstellungen oder Konzerte, ein offener Diskurs zum Digitalen & darüber hinaus sind Formate, die wir uns vorstellen. Das Haus Matthéy ist in seiner Struktur, mit seiner historischen Bedeutung und Ausstattung mit Gartenhaus und kleiner Gartenanlage in zentraler Lage in Aachen der ideale Ort.

Wir freuen uns! Andera & Volker Gadeib